Kirschblütenfest in den Gärten der Welt am 15.04.2018

Die zartrosa Kirschblüten sind ein klares Zeichen: Der Frühling ist da. Ihm zu Ehren wird im April in den Gärten der Welt im Stadtteil Marzahn 2018 bereits zum zwölften Mal das Kirschblütenfest gefeiert. Dazu werden rund 25.000 Besucher erwartet.

«Hanami» in den Gärten der Welt in Marzahn

Das Fest findet anlässlich des «Hanami» statt, was im Japanischen «Blüten betrachten» bedeutet. Die Kirschblüte gilt dabei als Symbol für Vergänglichkeit und Schönheit, weil sie nur für wenige Tage im Jahr zu bestaunen ist. Besucher können sich in den asiatischen Gärten von 12 bis 17 Uhr auf ein breites Unterhaltungs- und Bühnenprogramm freuen.

Kirschblütenfest mit Tänzen und Trommeln

Das Angebot reicht von Tänzen und Gesang über Trommelkunst und Kunsthandwerk bis zu kulinarischen Köstlichkeiten. Dabei sei das Programm bewusst so aufgebaut, dass sich die japanischen, chinesischen und koreanischen Themenbereiche ausgewogen mit ihrer Kultur und Gastronomie präsentieren könnten.

Auf einen Blick

Was: Kirschblütenfest in den Gärten der Welt 2018
Wann: Sonntag, 15. April 2018
Wo: Gärten der Welt
Öffnungszeiten: 12 bis 17 Uhr
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 3 Euro