Nachfolgend finden Sie alle wesentlichen Informationen zu unserer Stiftung

Die Angaben von wirtschaftlichen Daten beruhen auf unserem Jahresabschluss 2016.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

FSD-Stiftung
Stiftung zur Förderung sozialer Dienste Berlin
Albrechtstraße 7
12165 Berlin
Gründungsjahr: 2001

Rechtsvorgänger:
FSD gGmbH
Förderung sozialer Dienste gGmbH
Gründungsjahr: 1990

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Unsere Satzung finden Sie hier. Die FSD-Stiftung fördert vorrangig gemeinnützige Träger mit der Sozialraumorientierung Steglitz-Zehlendorf.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die FSD-Stiftung ist gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I (Steuernummer 27/605/54718) vom 20.12.2013 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.
Die Körperschaft fördert mildtätige Zwecke. Sie fördert außerdem das Wohlfahrtswesen. Die Körperschaft ist berechtigt, für Spenden, die ihr zur Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.
Zum aktuellen Freistellungsbescheid.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:
Jürgen Brockmeyer, Vorsitzender
Hans-Wilhelm Pollmann
Rainer Brückers

Das Kuratorium besteht aus folgenden Mitgliedern:
Rolf Kempfer, Vorsitzender
Karola Kronheim, stellvertretende Vorsitzende
Willi Brüsse
Frank Walter
Egbert Brüning

5. Personalstruktur

Bei der FSD-Stiftung sind ca. 180 Mitarbeiter/-innen der Fachrichtungen Erziehung und Soziales, Gastgewerbe und Handwerk beschäftigt.

6. Angaben zur Mittelherkunft und Mittelverwendung

Zum aktuellen Jahresabschluss mit Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers der FSD-Stiftung.

7. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Zum Organigramm Verbund des Firmenverbundes.

8. Zahlungen, die mehr als 10% der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen

Land Berlin – Senatsjugendverwaltung für Bildung Jugend und Wissenschaft.
Land Berlin – Bezirksämter

 

 

Logo Initiative Transparente Zivilgesellschaft

www.transparente-zivilgesellschaft.de