Gesucht: Ehrenamtliche Unterstützung von Bewohnerinnen der 24/7 Notunterkunft für wohnungslose Frauen in Berlin

Gesucht: Ehrenamtliche Unterstützung von Bewohnerinnen der 24/7 Notunterkunft für wohnungslose Frauen in Berlin

Die 24/7 Notunterkunft** bietet einen Schutzraum für wohnungslose Frauen und ihnen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen. Über verlässliche Gesprächsangebote, Beratungen und unterstützende Aktivitäten unseres Teams können sich die Frauen empowern und motivieren, ihre persönliche Lebenssituation zu verbessern und/ oder in das Regelsystem zurückzukehren.

Wir suchen Dich als ehrenamtliche Unterstützung der wohnungslosen Frauen im Alltag in Kreuzberg. Dein Engagement kannst Du individuell gestalten: Eine Begleitung zu externen Terminen, wie zu Behörden oder Ärzt*innen, ist genauso möglich wie die Unterstützung beim Verfassen von Bewerbungen etc. Wir freuen uns auf Deine Ideen.

Den Umfang Deines Engagements bestimmst Du.

Voraussetzungen:
• Ein empathisches und wertschätzendes Auftreten gegenüber den Klientinnen
• Eine aufgeschlossene Art, um offen auf die Frauen mit sehr verschiedenen Lebensgeschichten zuzugehen
• Ein vollständiger Impfschutz gegen Masern
• Alter: mindestens 18 Jahre alt

Du hast Interesse? Dann kontaktiere unsere Ehrenarbeitskoordinatorin Mona Krieger telefonisch unter 030 338 553 27 oder per E-Mail notuebernachtung@fsd-stiftung.de. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

**Das Projekt wird bis November 2023 aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin gefördert und als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die Covid-19-Pandemie finanziert.