HAPPY BED HOSTEL
HAPPY BED HOSTELZurück

Im HAPPY BED HOSTEL der FSD-Stiftung übernachten vornehmlich junge Menschen mit geringem Reisebudget, die die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland besuchen wollen – und dies im Rahmen einer Klassen-, Vereins- oder Berufsschulfahrt und sonstigen Gruppenfahrten tun. Im April 2013 wurde in Kreuzberg am Halleschen Ufer ein neuer Standort mit 350 Betten und modernen Gemeinschaftsräumen bezogen.

Das HAPPY BED HOSTEL wird seit März 2000 von der FSD-Stiftung betrieben. Besonders angesprochen werden Besucher zwischen 15 und 18 Jahren.
Für junge Menschen ist es besonders wichtig, Gemeinschaftserfahrungen zu sammeln und den Umgang miteinander als positiv zu erleben. Unterstützt wird dieser Gedanke durch möglichst geringe Übernachtungspreise, striktes Alkohol- und Rauchverbot auch für Erwachsene.

Das HAPPY BED HOSTEL ist ein von der Industrie- und Handelskammer anerkannter Ausbildungsbetrieb für kaufmännische Berufe im Bereich Bürokommunikation sowie für Tourismus und Freizeit, für Hotelfachkräfte und duale Studiengänge der Betriebswirtschaftslehre, Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement sowie Business Administration.
Das Hostel beschäftigt zehn Mitarbeiter in Vollzeit und zwei Mitarbeiter in Teilzeit. In Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Trägern können Jugendliche ein Praktikum zur Berufsorientierung  ableisten.