FSD-Stiftung:
Der Mensch im Mittelpunkt.

Die gemeinnützige FSD-Stiftung (Stiftung zur Förderung sozialer Dienste Berlin) leistet in Berlin selbstlose Unterstützung bei der Lösung sozialer Probleme – und dies vor allem zum Wohle von Jugendlichen, wohnungslosen Menschen, Senioren und Menschen mit Behinderungen. Sie alle stehen im Mittelpunkt der karitativen Stiftung, die im Jahre 2001 unter der Leitung von Reinhold Voht gegründet wurde. Die FSD-Stiftung unterhält eigene Einrichtungen, fördert Projekte und Initiativen und fungiert als Gesellschafterin einiger Verbundeinrichtungen. Inzwischen profitieren jährlich mehr als 15.000 Menschen von der Stiftungsarbeit, die sich im Sinne des Gemeinwohls den Grundsätzen der Solidarität, der Hilfe zur Selbsthilfe, der Partizipation und der Transparenz verpflichtet fühlt.

start

Aktuelles

Kalender des House of Life

Erstellt am 19. Dezember 2016

Das 10 – jährige Jubiläum der Pflegeeinrichtung „House of Life“ und des Fördervereins „House of Life e.V.“ wurde zum Anlass genommen, um eine …
weiterlesen

Buchvorstellung – Über die Grenze –

Erstellt am 16. Dezember 2016

Geflüchtete Menschen und Menschen, die im House of Life leben, erzählen   Grenzen überwinden gilt gemeinhin als Tugend. Doch werden Menschen die Grenzen …
weiterlesen

Solidaritäts- und Willkommenskonzert „A Sea Symphony – Aus Der Neuen Welt“ der ORSO in der Berliner Philharmonie

Erstellt am 12. Dezember 2016

Im Kontext der aktuellen Krise auf dem Mittelmeer und in Gedenken derer, die die Überfahrt nach Europa nicht überlebten, organisierte die Orchestra & …
weiterlesen